Das 208 Seiten starke Buch von Jana Henschel und Ulrike Schacht, welches 2018 im Callwey Verlag erschien, porträtiert 20 kreative Frauen und ihre Kleingärten. Von persönlichen Geschichten bis hin zu leckeren Sommerrezepten bietet das Buch seinen Leser*innen nicht nur Inspiration, sondern gibt auch hilfreiche Tipps an die Hand.

Der Untertitel des Buches verrät eigentlich schon sehr genau, worum es im Hauptteil geht. Die Autorinnen haben sich auf eine Gartenreise durch Deutschland begeben und wundervolle Porträts von inspirierenden Frauen gemacht.

Hierbei ist es ihnen gelungen 20 wirklich individuelle Gärten und ihre Gärtnerinnen zu zeigen. Zusätzlich zu den persönlichen Geschichten der Laubenpieperinnen, findet man zu jedem Porträt auch noch ein kleines DIY.

Die Gartenbloggerin Frau Meise

Das großformatige Gartenbuch überzeugt durch wunderschöne Fotografien und ein klares aber verspieltes Layout.

Besonders die letztes Seiten des Buches geben insbesondere Garten- anfänger*innen noch einige Tipps mit an die Hand. In der Rubrik „Wie macht ihr das denn so?“ beantworten immer mehrere Gärtnerinnen aus dem Buch die gleiche Frage zu Rasen, Laube und Co. Im letzten Teil des Buches teilen die porträtierten Frauen noch leckere Rezepte mit den Leser*innen.

Dieses Buch ist nicht nur was für Gärtner*innen, sondern allen kreativen Menschen, die sich einen persönlichen Wohlfühlort schaffen wollen. Nachdem man das Buch gelesen hat, sprüht man nur so vor Ideen und kann es gar nicht abwarten, sich kreativ im Garten auszuleben.

Klare Empfehlung!

Preis: 29,95€

PS: Support your local Buchladen! Und kauft das Buch nur, wenn ihr es wirklich braucht. #nachhaltigkonsumieren